30. Mai 2022

Vortrag und Gespräch | Mitteldeutschland als jüdische Erinnerungslandschaft

Ort: Franckesche Stiftungen, Haus 26, Englischer Saal | Halle

Was alles umfasst die Erinnerung an die über tausendjährige Geschichte jüdischen Lebens in Mitteldeutschland mit ihrem großen kulturellen Reichtum, aber auch den Brüchen durch Verfolgung und Vernichtung? Vieles von dem lässt sich nur noch erahnen, manches aber wird heute wieder sichtbar gemacht. Der Abend lädt ein zu einer Spurensuche jüdischer Erinnerungsorte in Mitteldeutschland.

Prof. Stefan Schorch | Hebraist und Bibelwissenschaftler an der Theologischen Fakultät der MLU Halle-Wittenberg

In Kooperation mit dem Mitteldeutschen Bibelwerk / Canstein Bibelzentrum