Dienstag, 24. Januar 2017, 19 Uhr

Essen als Religion. Foodamentalismus und Sinnsuche | Leuchtfeuer-Vorlesung

Ort: AudiMax, Hörsaal XXII | MLU Halle-Wittenberg | Universitätsplatz 1 | Halle

Neben zahlreichen Veröffentlichungen zu unterschiedlichen theologischen Fragestellungen gilt der Referent als profunder Kenner einer Theologie der Lebensfülle. Unter dieser Perspektive interessiert er sich unter anderem für Fragen des Essens. Ralf Miggelbrink blickt auf zeitgenössische Phänomene wie Kochshows oder die quasireligiöse Aufladung bestimmter Ernährungsstile. Er untersucht diese Phänomene auf ihren latent religiösen Gehalt und legt kontrastierend dar, wie etablierte Religionen mit der für unser Leben elementaren Frage des Essens umgehen.

Prof. Dr. Ralf Miggelbrink | Universität Duisburg-Essen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik, MLU Halle-Wittenberg.