Mi, 15. März 2017, 10 Uhr – 16 Uhr

Ein Jahr nach der Landtagswahl. Wie steht es um die politische Kultur und was macht die Kirche? | Studientag Ökumene

Ort: Evangelische Akademie | Wittenberg

Kirchliche Mitarbeitende begegnen in ihrer seelsorgerlichen und pastoralen Arbeit immer wieder rechtspopulistischen Positionen und Gedanken. Wie wird damit in Bibelarbeit und Kasualgespräch umgegangen, wenn plötzlich z. B. von freundlichen Gemeindegliedern antisemitische Positionen geäußert werden? In welcher Weise dient es dem Evangelium der Liebe, wenn »dem Volk aufs Maul« geschaut wird, und wo überschreitet populistische Predigt die Grenze von Einfachheit und Klarheit hin zur Vereinfachung?

Prof. Dr. Werner Patzelt | TU Dresden
Friedrich Schorlemmer (angefragt)
Vertreter des Miteinander e. V. (angefragt)

Leitung:
Friedrich Kramer | Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt,
Wittenberg
Dr. Reinhard Grütz | Katholische Akademie des Bistums Magdeburg

In Kooperation mit der Evangelischen Akademie Sachsen-
Anhalt e. V., Wittenberg.