20. August 2021

Theateraufführung und Gespräch | Die amerikanische Päpstin

Ort: Kirche Heilig Kreuz, Gütchenstraße 21, Halle

Schauspiel von Esther Vilar
Inszenierung: Jörg Kaehler und Sibylle Kuhne
Sibylle Kuhne | Schauspielerin und Sprecherin, Leipzig

Im Jahre 2022 besteigt zum ersten Mal eine Frau den Thron des Papstes. Johanna II. findet eine in jeder Hinsicht ruinierte Kirche vor. Was tun? Die fiktive Antrittsrede dieser ersten Päpstin regt dazu an, sich Gedanken zu machen über unser Zusammenleben, über unser Verhältnis zum Glauben.

Im Gespräch:
Sibylle Kuhne | Schauspielerin und Sprecherin, Leipzig
Magnus Koschig
| Pfarrer der Pfarrei Carl Lampert Halle, Gemeinde Hl. Kreuz
Maria Faber | Bildungsreferentin Weltkirche und missio e. V. im Bistum Magdeburg, kfd-Mitglied, Magdeburg
Moderation: Rebekka Gewandt | Katholische Akademie des Bistums Magdeburg