Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19 Uhr

Spiel und Sucht | 2. Literatur-Café Magdeburg

Ort: Roncalli-Haus | Magdeburg

»Denn, … der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.« Schiller, Briefe über ästhetische Erziehung

– Erwachsene arbeiten, Kinder spielen. Ist es so oder ganz anders?
– Vom Spielen als wichtiger Kulturform
– Von den Gefahren, wenn sich Spiel verselbständigt
– Von der Wandlung des Spiels in unserer Mediengesellschaft

Eine Diskussion zum Thema »Spiel«:
– Impulslesung »Jans blinkende Welt. Auf der anderen Seite« Charlotte Buchholz
– Einführung: Dr. Reinhard Grütz

Es diskutieren
Herbert Beesten, Charlotte Buchholz, Dr. Reinhard Grütz

In Kooperation mit dem Förderverein der Schriftsteller e. V. Magdeburg