18. August 2020

Verschoben >>> Philosophie-Seminar | Das Leib-Seele-Problem

Auf Grund der aktuellen Einschränkungen wird diese Veranstaltung auf das Sommerhalbjahr 2021 verschoben.

 

Ort: Roncalli-Haus, Magdeburg

Es gehört zu den vertracktesten Fragen, mit denen Kosmologie und Anthropologie seit der Antike bis heute kämpfen: Wie können das Physische (Körper, Gehirn, »Leib«) und das Psychische (Er­leben, Ich-Bewusstsein, »Seele«) so unterschiedliche Eigenschaften haben (Physisches ist objektiv, Psychisches ist zumeist subjektiv) und zugleich »irgendwie« zusammenhängen? Das eine hat sich aus dem anderen entwickelt und kann ohne es nicht sein: aus Materie wird Bewusstsein.
Und eins wirkt auf das andere: physische Gewalt wird zum Schmerzgefühl, Willensentschluss zur Handlung. Wir wollen gemeinsam herausfinden: Wo ist hier eigentlich das Problem? Und gibt es Lösungsansätze? Geeignete Texte werden als Diskussionsgrundlage zur Verfügung gestellt.

Prof. em. Dr. Eberhard Tiefensee | Leipzig

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Edith-Stein-Schulstiftung

Als Lehrerfortbildung anerkannt: WTK-Nr.: 2020-064-40