Donnerstag, 3. November 2016, 19:30 Uhr

Das Ende der Zukunft. | Theater – Lesung – Gespräch

Das Bürger Ensemble Magdeburg forscht in seinen Interaktionen und Stückentwicklungen nach Themen, die uns unter der Alltagsoberfläche beschäftigen. »Das Ende der Zukunft« ist ein Theaterabend, der die Frage stellt, wie sich das Leben verändern würde, wenn man wüsste, wann, wo oder wie es zu Ende geht.
Fünf Frauen gründen eine zukunftsorientierte Wohngemeinschaft, ab heute soll nur nach vorne geschaut werden. Beim Schmieden gemeinsamer Pläne kommen die Eigenheiten der Personen zum Vorschein, und die unnahbare Vermieterin leitet mit ihrem Vertrag eine Reihe mysteriöser Visionen ein. Dadurch reiben sich die Lebenskonzepte der Frauen aneinander, bis nicht mehr klar ist, ob das Miteinander eine Zukunft hat. Jetzt geht es darum, sich mit dem eigenen Tod auseinanderzusetzen.
Schwere Themen werden in diesem autobiographischen Stück mit viel Selbstironie angepackt. Nach der Premiere im Schauspielhaus ist es jetzt in einer neuen Fassung im Roncalli-Haus zu erleben.

Von und mit Fabian Angermann, Martina Behnisch, Monika Brunner, Birgit Heisel, Elisabeth Napiontek, Stephanie Sander, Uta Volkmar, Prof. Dr. rer. nat. Monika Brunner-Weinzierl und dem Bürger Ensemble II mit dem Regisseur Manuel Czerny