Zentrale Veranstaltungen

Anfragen, detaillierte Programme und Anmeldungen an:
Katholische Akademie des Bistums Magdeburg
An der Moritzkirche 6 | 06108 Halle (Saale)
Tel 0345 - 29 000 87 | Fax - 29 000 89
info@katholische-akademie-magdeburg.de

Freitag, 29. Oktober 2021, 19 Uhr

Veranstaltungsreihe | 1700 Jahre jüdisches Leben   in Sachsen-Anhalt

Veranstaltungen werden in Halle und Magdeburg angeboten.
Einige davon können über Stream auch online verfolgt werden.
Ein Programm der Reihe wird gesondert veröffentlicht.

Freitag, 29. Oktober 2021 | 19.15 Uhr
Ort: Pfeiffersche Stiftungen | Magdeburg, Handwerkersaal, Pfeifferstr. 10
Antisemitismus in unserem Land, Akademischer Abend zum Thema:
Wie gehen wir als Kirche und Gesellschaft mit dem Thema Antisemitismus in unserem Land um?
Podium mit Altbischöfin Ilse Junkermann (Institut für Praktische Theologie, Leipzig) und anderen

Kooperation der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt, der Katholischen Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt und der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg

EEB-LSA Leporello Judentum_FINAL

Fr, 5. November 2021 – Sa, 6. November 2021

Philosophie-Seminar – Leib-Seele-Problematik

Referent: Dr. Eberhardt Tiefensee

Do, 18. November 2021, 17 Uhr – 20 Uhr

ÖKUMENISCHE CANSTEIN-GESPRÄCHE – Erinnerung trifft Gegenwart: Jüdisches Leben in Mitteldeutschland

Franckesche Stiftungen, Haus 26 (Englischer Saal) 

Themenjahr »1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland«
Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands: Ein Edikt des römischen Kaisers Konstantin von 321 erwähnt die Kölner jüdische Gemeinde. Es gilt als ältester Beleg jüdischen Lebens in Europa nördlich der Alpen. Der Themenabend möchte diese lange und reiche Geschichte für den mitteldeutschen Raum beleuchten und mit aktuellen Fragen der Gegenwart verbinden. Das moderierte Gespräch und die musikalische Gestaltung nehmen die thematischen Impulse der Referenten auf. 

Rabbiner Elischa M. Portnoy | Dessau/Halle
Prof. Stefan Schorch | Halle
Musik: Alexander Podhaisky (Saxofon) und Christian Bohley (Piano) 

Leitung: Dr. Reinhard Grütz und Pfr. Sven Hanson 

Eintritt: 10 € / 7 €
Anmeldung unter 0345 2902366 oder bibelwerk@ekmd.de

In Kooperation mit dem Mitteldeutschen Bibelwerk/Canstein Bibelzentrum

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe „Jüdischen Leben in Sachsen-Anhalt“
im Rahmen des Festjahres „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“
Den PDF-Flyer „Jüdischen Leben in Sachsen-Anhalt“ können Sie hier einsehen.

Donnerstag, 6. Januar 2022, 17 Uhr

Meditative Feier am Fest der »Heiligen Drei Könige« zur Jahreslosung Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Johannes 6,37

Ort und Zeit: Moritzkirche Halle

Musikalische Begleitung: Salt Town Voices Halle

Gemeinsame Veranstaltung des Mitteldeutschen Bibelwerkes / Canstein Bibelzentrums und der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg

Donnerstag, 13. Januar 2022

Magdeburger ökumenisches Neujahrsgespräch

Ort: Roncalli-Haus Magdeburg

mit Bischof Dr. Gerhard Feige und Landesbischof Friedrich Kramer

Dienstag, 8. Februar 2022

Ringvorlesung »Islam«

Ort: Franckesche Stiftungen, Haus 26, (Englischer Saal), Halle

Refertent: Dr. Guido Steinberg

Kooperation mit dem Mitteldeutschen Bibelwerk / Canstein Bibelzentrum

Mittwoch, 9. Februar 2022

Studientag Ökumene Wittenberg | »Assistierter Suizid«

Dienstag, 29. März 2022

Lesung und Gespräch: Hannah Arendt und Karl Jaspers. Eine einzigartige Freundschaft

Ort: Roncalli-Haus Magdeburg

Referentin: Dr. Ingeborg Gleichauf, Freiburg

Donnerstag, 5. Mai 2022

Tagung zu Prof. Dr. Konrad Feiereis

Ort: Erfurt

Fr, 13. Mai 2022 – So, 15. Mai 2022

Philosophie-Seminar »Dostojewski«

Ort: Konrad-Martin-Haus, Bad Kösen

Kooperation mit der Edith-Stein-Schulstiftung