Alle Termine

Sa, 20. Oktober 2018, 14 Uhr – 17 Uhr

»Der verlorene Heilige – Thomas Morus und das Motiv der Aufrichtigkeit« – Vortrag und Gespräch

Ort: Franziskanerkloster | 38820 Halberstadt | Franziskanerstr. 2

Marian Kirchner | Lehrer, Naumburg

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Ist unsere Welt noch zu retten? Gibt es Alternativen? – Vortrag

Ort: forum hallense | An der Moritzkirche 8 | Halle (Saale)

Vortragsreihe »Zukunft und Visionen für Gesellschaft und Schöpfung«
In Kooperation mit dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V.

Prof. Dr. Bernd Reuter | Halle

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Kirche am Ende oder Kirche des Endes? – Vortrag und Gespräch

Ort: Aula Liborius-Gymnasium | Rabestraße 19 | 06844 Dessau-Roßlau

Ein Nachdenken über die katholische Kirche vor, während und nach der ›Wende‹

Dr. Gerhard Nachtwei | Halle

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19 Uhr

Sacred Places – Vernissage

Ort: Moritzkirche | Halle (Saale)

Fotografien des mazedonischen Künstlers Pance Velkov

Kooperation mit dem Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19 Uhr

Von Agrigent nach Syrakus Griechische und römische Bauten auf Sizilien – Kunstforum

Ort: Roncalli-Haus | Magdeburg

Präsentation mit Musik

In der Reihe »Kunstforum« werden zum einen Künstler von hohem Rang und ihre Werke vorgestellt, die durch Bibel und Christentum inspiriert wurden. Zum anderen werden die großen europäischen Kulturlandschaften erkundet, wobei insbesondere Kirchen, Klöster und Kathedralen im Mittelpunkt stehen.

Referent: Pfarrer Walter Martin Rehahn, freier Dozent und Autor mit Lehrauftrag für Christliche Archäologie und Kirchliche Kunst an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, E-Mail: walter-martin.rehahn@theologie.uni-halle.de privat: pascal@rehahn.eu

Mi, 31. Oktober 2018, 15 Uhr – 19 Uhr

2. Orgel-Wandel-Wander-Tour

Ort: Roter Turm, Marktplatz | Halle (Saale)

Auch in diesem Jahr gibt es am 31. Oktober eine Orgel-Wandel-Wander-Tour. Auf zwei Routen können Sie am Reformationstag der halleschen Stadtgeschichte nachspüren.

Die Orgel-Wandel-Wander-Tour startet um 15.00 Uhr mit einem Carillon-Konzert vom Roten Turm. Im Anschluss haben Sie die Qual der Wahl. Auf den beiden parallel laufenden Routen begleiten Sie kundige Stadtführer auf einer historisch-musikalischen Spuren­suche. An drei Zwischenstationen erwarten Sie im Stundentakt Meisterwerke der Orgelmusik, bevor wir Sie mit dem finalen Konzert in der Ulrichskirche in den herbstlichen Abend entlassen wollen. Die Teilnahme an beiden Touren inklusive der Konzerte ist kostenfrei. An den jeweiligen Spielorten wird um Spenden gebeten.

Kooperationspartner: Stiftung Händel-Haus Halle, Evangelische Hochschule für Kirchenmusik, Franckesche Stiftungen, Stadtmarketing Halle, EKM, Stadt Halle, Kirchenmusik an der Propstei- und Moritzkirche

Fr, 2. November 2018, 18 Uhr – So, 4. November 2018, 14 Uhr

Akademische Tage: 1050 Jahre Gründung des Erzbistums Magdeburg

mit Kulinarium und Eröffnung des Dommuseums »Ottonianum«

Ort: Roncalli-Haus, Dom und Ottonianum, Magdeburg

Es ist einmalig, dass ein Kurs zur Eröffnung eines Museums stattfindet. Vor 1050 Jahren ist das Erzbistum Magdeburg gegründet worden. Aus diesem Anlass öffnet das neue große Dommuseum seine Pforten. Beim Festakt im Dom sind Sie mit dabei und gehören zu den ersten, die einen Eindruck von dieser neuen Magdeburger Sehenswürdigkeit bekommen. Am Vorabend wird es mit einem Vortrag im Kulinarium eine schmackhafte Einstimmung geben.

Leitung: Dr. Reinhard Grütz, Guido Erbrich

In Kooperation mit dem Kulturhistorischen Museum Magdeburg und dem Roncalli-Haus Magdeburg

 

Freitag, 2. November 2018, 18:30 Uhr

KULINARIUM im Rahmen der Akademischen Tage

Ort: Roncalli-Haus | Magdeburg.

Kulinarische Reise durch 1050 Jahre Erzbistum

Diese Veranstaltung findet in diesem Halbjahr im Rahmen der Eröffnung des Dommuseums »Ottonianum« statt.

In der Veranstaltungsreihe »Kulinarium« sollen Themen anhand der Dauerausstellung im Kulturhistorischen Museum zur Stadtgeschichte präsentiert werden. Vortrag und Gespräch bei einem kleinen, thematisch inspirierten Imbiss wechseln einander ab.

Mo, 5. November 2018, 15:30 Uhr – 17:30 Uhr

»Darf ich UGO zu dir sagen?« Dialog mit dem lange verstorbenen Urgroßvater – Lyriker Hermann Buchholz – Kulturforum

Ort: forum hallense | An der Moritzkirche 8 | Halle (Saale)

Szenische Lesung mit Charlotte Buchholz und Partner | Förderverein der Schriftsteller e. V., Magdeburg

Mi, 7. November 2018, 16 Uhr – 19:30 Uhr

»Heimat – aktuelle Perspektiven auf einen populären Begriff« – Tagung

Eine Veranstaltungen des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e. V.
in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung.

Information und Anmeldung:
Landesheimatbund e. V. | Magdeburger Str. 12 | 06112 Halle
info@lhbsa.de | Tel 0345 - 292 86 10