20. August 2021

Ringvorlesung | Die Welt des Islam. Gestern und heute.

Ort: Franckesche Stiftungen, Haus 5253, Neubauer-Saal | Halle

Rückkehr wohin?
Über den Umgang mit früheren Mitgliedern radikal-islamischer Organisationen im Nahen Osten
Die Organisation Islamischer Staat (IS) ist in Syrien und im Irak seit 2019 militärisch geschlagen. Seitdem befinden sich Tausende Kämpfer, Frauen und Kinder in syrisch-kurdischem Gewahrsam, unter ihnen mehr als 100 Deutsche. Ihr Schicksal ist ungewiss, denn bisher hat die Bundesregierung nur einige wenige Frauen und Kinder nach Deutschland zurückgeholt, dabei aber kein Interesse gezeigt, die knapp 30 Männer wieder aufzunehmen. Guido Steinberg gibt einen Überblick über die Situation in Ostsyrien, die Lebensverhältnisse in den Gefängnissen und Flüchtlingslagern in Syrien, die Überreste des deutschen Kontingents beim IS und die Gründe für die Unnachgiebigkeit der deutschen Politik.

Dr. Guido Steinberg | Islamwissenschaftler, Berlin

Eine Veranstaltungsreihe der Katholischen Akademie und des Mittel­deutschen Bibelwerks / Canstein Bibelzentrum

Ringvorlesung: Die Welt des Islam. Gestern und heute.
Religion ist wieder Gegenstand heißer politischer Debatten in Deutschland. Sie ist es vor allem in Gestalt des Islam. Er ruft in Teilen unserer Gesellschaft Unsicherheit, Ängste, ja auch Ablehnung hervor. Im Rahmen dieser Ringvorlesung sollen grundlegende Kenntnisse über den Islam vermittelt sowie theologische, historische und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge erschlossen werden.