18. August 2020

Verschoben >>> Gandhi, King und wir? – Beispiele gewaltfreien Handelns

Dieser Vortrag wird ins kommende Frühjahr verschoben. Der neue Termin steht noch nicht fest.

Ort: Franziskanerkloster | Halberstadt | Franziskanerstraße 2

Sind Menschen wie Mahatma Gandhi oder Martin Luther King, die konsequent auf gewaltfreies Handeln setzen, Visionäre oder Träumer? Kann man mit den Methoden des gewaltfreien Widerstandes Frieden schaffen? Beispiele von großen und kleineren gewaltfreien Aktionen und Kampagnen helfen uns, diese Fragen zu beantworten.

Christine Böckmann | Bildungsreferentin, Miteinander e. V. Magdeburg