Herzlich Willkommen!

bei der Katholischen Akademie, einem Forum der Diskussion in Trägerschaft des Bistums Magdeburg.

Die Akademiearbeit im Bistum Magdeburg dient der Förderung des Dialogs innerhalb und außerhalb der katholischen Kirche. Als offenes Forum trägt sie bei zum Gespräch der Kirchen untereinander und führt den Diskurs in Kirche und Gesellschaft.

In regionalen Foren in Magdeburg, Halle, Halberstadt und Dessau verantwortet sie Bildungs- und Begegnungsveranstaltungen.

Wir würden uns freuen, Sie auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Mo, 19. Juli 2021 – So, 22. August 2021

Ausstellung – UNSER HALLE

mit seinen Kirchen, Kapellen und Gotteshäusern
in historischen Stadtansichten

Fotos aus dem Halle-Archiv von Werner Schönfeld
Moritzkirche Halle

Die Bilder können während den Öffnungszeiten der Moritzkirche besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.
Dienstag bis Freitag: 11 – 12 Uhr und 15 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag: 15 – 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Führungen mit Werner Schönfeld
Sonnabend, 24. Juli 2021, 15 Uhr
Sonnabend, 31. Juli 2021, 15 Uhr
Sonnabend, 07. August 2021, 15 Uhr
Sonnabend, 14. August 2021, 15 Uhr
Sonnabend, 21. August 2021, 15 Uhr

Es gelten die jeweiligen Vorgaben zur Eindämmung der Coronapandemie.

Mit freundlicher Unterstützung des Halleschen Salinemuseum e.V.

Dienstag, 31. August 2021, 19 Uhr

Ausstellung | Heiliger Mauritius im Magdeburger Dom | Fotografien von Gotthard Demmel

In der halleschen Moritzkirche werden Fotos von Figuren des Hl. Mauritius im Magdeburger Dom ausgestellt, fotografiert von dem Magdeburger Domführer und Freizeitfotografen Gotthard Demmel. Verschiedene Begleitveranstaltungen beleuchten zum einen die Person des Hl. Mauritius in seiner historischen, theologischen und kunsthistorischen Dimension. Es soll dabei aber auch ein Bogen in die Gegenwart gezogen werden.

Dienstag, 31. August 2021 | 19 Uhr
Eröffnung: Vortrag und Führung in Anwesenheit des Künstlers
Referent: Giselher Quast | Domprediger i. R., Magdeburg Führung durch die Ausstellung mit Gotthard Demmel
Musik: Jens Büttner (Saxophon) und Tobias Geuther (Orgel)

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung mit Gotthard Demmel
Sonntag, 05. September 2021, 15 Uhr
Sonntag, 12. September 2021, 15 Uhr im Rahmen des Tags des offenen Denkmals
Sonntag, 19. September 2021, 15 Uhr
Sonntag, 26. September 2021, 15 Uhr

In Kooperation mit der Propstei St. Mauritius und St. Elisabeth, der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt und der Katholischen Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt e. V. (Projekt »Kirche für Demokratie – Verantwortung übernehmen – Teilhabe stärken«) und dem Friedenskreis Halle e. V

Sa, 18. September 2021 – So, 19. September 2021

Akademikertag | »Neue Fragen zum kirchlichen Recht und deren Bedeutung für den Synodalen Weg«

Ort: Roncalli-Haus Magdeburg

Referent: Prof. Dr. Rafael Rieger OFM, Hochschule St. Augustin, Bonn

Fr, 5. November 2021 – Sa, 6. November 2021

Philosophie-Seminar – Leib-Seele-Problematik

Referent: Dr. Eberhardt Tiefensee

Do, 18. November 2021, 17 Uhr – 20 Uhr

ÖKUMENISCHE CANSTEIN-GESPRÄCHE

Franckesche Stiftungen, Haus 26 (Englischer Saal) 

Erinnerung trifft Gegenwart: Jüdisches Leben in Mitteldeutschland

Themenjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ 

Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands: Ein Edikt des römischen Kaisers Konstantin von 321 erwähnt die Kölner jüdische Gemeinde. Es gilt als ältester Beleg jüdischen Lebens in Europa nördlich der Alpen. Der Themenabend möchte diese lange und reiche Geschichte für den mitteldeutschen Raum beleuchten und mit aktuellen Fragen der Gegenwart verbinden. Das moderierte Gespräch und die musikalische Gestaltung nehmen die thematischen Impulse der Referenten auf. 

Rabbiner Elischa M. Portnoy | Dessau/Halle
Prof. Stefan Schorch | Halle
Musik: Alexander Podhaisky (Saxofon) und Christian Bohley (Piano) 

Leitung: Dr. Reinhard Grütz und Pfr. Sven Hanson 

Eintritt: 10 €/7 €
Anmeldung unter 0345 2902366 oder bibelwerk@ekmd.de

In Kooperation mit dem Mitteldeutschen Bibelwerk/Canstein Bibelzentrum

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe „Jüdischen Leben in Sachsen-Anhalt“
im Rahmen des Festjahres „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“
Den PDF-Flyer „Jüdischen Leben in Sachsen-Anhalt“ können Sie hier einsehen.