Aktueller Hinweis

Die Katholische Akademie des Bistums Magdeburg führt wieder Präsenzveranstaltungen durch. In unseren verschiedenen Veranstaltungsorten halten wir uns dabei an die gegebenen Präventions- und Hygienekonzepte. Über unsere Veranstaltungen und die jeweiligen Anmeldemodalitäten können Sie sich auf unseren Veranstaltungsseiten informieren.

______________________________________________________________________

Herzlich Willkommen!

bei der Katholischen Akademie, einem Forum der Diskussion in Trägerschaft des Bistums Magdeburg.

Die Akademiearbeit im Bistum Magdeburg dient der Förderung des Dialogs innerhalb und außerhalb der katholischen Kirche. Als offenes Forum trägt sie bei zum Gespräch der Kirchen untereinander und führt den Diskurs in Kirche und Gesellschaft.

In regionalen Foren in Magdeburg, Halle, Halberstadt und Dessau verantwortet sie Bildungs- und Begegnungsveranstaltungen.

Wir würden uns freuen, Sie auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Do, 29. Oktober 2020, 15 Uhr – 16:30 Uhr

Christliches Leben in Halle kennenlernen | Neuapostolische Kirche

Treffpunkt: Pfälzer Straße 16
Gesprächspartner: Uwe Bartels, Gemeindeleitung

Anmeldung:
Um den Hygieneauflagen gerecht zu werden, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Bitte geben Sie an, an welchem Termin / welchen Terminen Sie teilnehmen möchten.
Bitte richten Sie Ihre Anmeldung mit Namen und Ihren Kontaktdaten an die Katholische Akademie des Bistums Magdeburg unter info@katholische-akademie-magdeburg.de oder telefonisch 0345 - 29 000 87 bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin.

Exkursionen in verschiedene Gotteshäuser der Stadt
Die Stadt Halle (Saale) bietet eine Vielzahl an christlichen Kirchen und Gemeinden, die ihren Glauben in vielgestaltiger Weise, aber verbunden in ihrem Bekenntnis zu Jesus Christus leben. Neben den vielen baulich bedeutsamen und bekannten Kirchengebäuden, die eher evangelisch oder katholisch sind, gibt es noch andere Kirchenorte, die man auf den ersten Blick vielleicht nicht als solche wahrnimmt.
Wir möchten Sie mit dieser Veranstaltungsreihe einladen, die Vielfalt christlicher Kirchen in Halle zu entdecken und gegenseitiges Kennenlernen und Begegnung ermöglichen. Neben der Besichtigung des Kirchenraumes gibt es Informationen über die Glaubensrichtung und das Gemeindeleben und es ist Zeit für Austausch und Gespräch.

Einladende:
Jürgen Dittrich | ACK, Pfarrer i. R.
Rebekka Gewandt | Katholische Akademie des Bistums Magdeburg
Heike Witzel | eeb Sachsen-Anhalt

Sa, 31. Oktober 2020, 15 Uhr – 19 Uhr

4. Orgel-Wandel-Wander-Tour

Die hallesche Orgel-Wandel-Wander-Tour (OWWT) zum Reformationstag hat sich von einem singulären Musikereignis zum jährlichen Publikumsmagneten entwickelt. Damit das auch 2020 so bleibt, haben die Veranstalter das Zusammenspiel aus Orgelmusik und historischer Stadtführung der aktuellen Pandemie­situation angepasst. Aus einer zwei Strecken umfassenden Tour wurde ein regionales Musikfestival. Das neue Format trägt sowohl dem Wunsch der Gäste nach Orgelkonzerten der Spitzenklasse Rechnung und garantiert den Musikliebhaberinnen und Musikliebhabern währenddessen bestmöglichen Schutz. Start des kleinen Orgelfestivals ist um 15 Uhr.
Entsprechend der örtlichen Bedingungen ist die Anzahl an Besucherinnen und Besuchern an den jeweiligen Konzertorten eingeschränkt. Mehrere aufeinander folgende Kurzanspiele ermöglichen trotz dieser Begrenzung einer Vielzahl an Gästen die Klangvielfalt unterschiedlicher Instrumente hautnah mitzuerleben. Damit sind die Gäste der 4. OWWT nicht mehr auf vorgeschriebene Streckenverläufe angewiesen, sondern können sich individuell ihre Tour am 31. Oktober 2020 zusammenstellen. Im Vorfeld zu erwerbende Tickets sichern den Zugang zu den Veranstaltungsorten in den gebuchten Zeitfenstern.
Wer zwischenzeitlich auf historischen Pfaden durch die Händelstadt wandeln möchte, kann für diesen Tag an gesonderten Führungen teilnehmen. Auch hierfür ist aufgrund der Teilnehmerbegrenzung der Erwerb von Tickets notwendig. Ihr Ende findet die diesjährige Orgel-Wandel-Wander-Tour um 18.30 Uhr mit einem Carillonkonzert vom Roten Turm auf dem halleschen Marktplatz.

Mehr Infos zur Orgel-Wandel-Wander-Tour, den beteiligten Konzert­orten und Zeitfenstern finden Sie unter www.owwt.de.

Kooperationspartner: Stiftung Händel-Haus Halle, Evangelische Hochschule für Kirchenmusik, Franckesche Stiftungen, Stadtmarketing Halle, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Stadt
Halle, Kirchenmusik an der Propstei- und Moritzkirche und Förderverein Sauer-Orgel Moritzkirche Halle (Saale) e. V.

Mo, 2. November 2020, 15:30 Uhr – 17:30 Uhr

Kulturforum | Gefunden – Kirchliches Kunstgut – 
Entdeckungen Fundstücke in Kirchen in Naumburg und Umgebung

Ort: forum hallense

Albert Schorr | Pfarrer i. R. in Naumburg

Die Veranstaltung findet statt unter Beachtung der aktuellen Hinweise zu Covid 19. Wegen der einschränkenden Bedingungen bitten wir um Anmeldung unter Tel.: 0345 2900087 oder info@katholische-akademie-magdeburg.de.

Donnerstag, 5. November 2020

Meditation des Tanzes für Anfänger und Fortgeschrittene

Ort: Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt
Felicitas-von-Selmenitz-Haus | Puschkinstraße 27, Halle
voraussichtlich 17 –  18.30 Uhr und 19 – 20.30 Uhr

Der Tanz bietet Freude und Entspannung. Er kann ebenso spirituelle Erfahrung sein, Gebet in Bewegung. Im Tanz werden Körper, Geist und Seele gleichermaßen angesprochen.

Im September und Oktober werden die ausgefallenen Termine des vergangenen Halbjahres nachgeholt. Der neue Kurs soll am 05. 11. 2020 beginnen und bis Juni 2021 laufen.

Leitung: Simone Kluge | Halle, erfahrene Tanzpädagogin, ausgebildet am Institut St. Dominikus in Speyer
Veronika Blaschke| Halle, Tanzausbildung bei Nanni Kloke, Institut Meditation in Bewegung, Berlin

Termine 2020: 05. 11. | 19. 11. | 03. 12. | 17. 12.
Die Termine im neuen Jahr werden noch bekannt gegeben.
Bitte informieren Sie sich über Teilnehmerbeitrag.

Termine 2021 und Anmeldung bei:
Simone Kluge | Tel 01520 611 95 11| kluge.s@arcor.de und
Veronika Blaschke | veronika.blaschke@gmx.de | 0345 - 120 44 82

Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-
Anhalt

Sa, 7. November 2020, 10 Uhr – 13:30 Uhr

Ökumenische Canstein-Gespräche | Krisen. Plagen. Katastrophen. Bilder der Bibel – Muster der Psyche

Ort: Maria-Modesta Haus, Mauerstraße 12, 06110 Halle

Das Tagesthema nimmt Bezug auf Krisen und Katastrophen im Spiegel der biblischen Rezeption als auch im Kontext von Seelsorge und Psychologie. Inhaltliche Impulse und das Gespräch darüber werden ergänzt durch bildliche Darstellungen aus alten Bibeln und der bildenden Kunst sowie durch die musikalische Gestaltung.

Prof. Manuel Vogel | Professor für Neues Testament, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Beate Violet | Seelsorgeseminar der EKM, Halle
Almuth Schulz (Dresden/Halle) am Piano
Leitung: Dr. Reinhard Grütz und Pfr. Sven Hanson

Kooperation mit dem Mitteldeutschen Bibelwerk / Canstein Bibelzentrum.

Detailliertes Programm erhältlich!

Anmeldung

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Post an das Bibelzentrum oder melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-mail an.
Mitteldeutsches Bibelwerk Canstein Bibelzentrum Franckeplatz 1, Haus 24, 06110 Halle (Saale), Tel.: 0345 2902366, E-mail: bibelwerk@ekmd.de